Dieses Logo/Emblem ist als Gebrauchsmuster rechtlich geschützt www.chrislages.de
Christlich-Islamische Gesellschaft e.V.
Home    CIG - Wir über uns    Kontakt    Dialog    Aktuell    Archiv    Suchen    Veranstaltungen    Literatur    Links

Treffpunkte Postleitbereiche 50 und 51 Koeln

Die Christlich-Islamische Gesellschaft wird hier in Zukunft nur noch Veranstaltungen aufnehmen, an deren Durchführung oder Planung CIG-Mitglieder beteiligt sind. Dazu senden Sie uns bitte eine EMail mit einer kurzen Beschreibung der Veranstaltung und Angabe von Termin, Titel, Veranstalter, Referenten und Ansprechpartnern. Die Email- Adresse finden Sie am Ende dieser Seite.

Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, Ihre Veranstaltung in der Veranstaltungsdatenbank des Kooridinierungsrates der Vereinigungen des christlich-islamischen Dialogs (KCID) aufzunehmen.

Veranstaltungdatenbank des KCID

Unsere Wunschliste für elektronische Texte.

Weiterverbreitung mit Quellenangabe erwuenscht.

Termine 2008
Termine 2007
Termine 2006
Termine 2005
Termine 2004
Termine 2003

Liste der Veranstalter


2008 

26. August 2008 * 50667 Köln

Gespräche zwischen Christen und Muslimen
17.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Domforum, Domkloster 3, 50667 Köln
Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Köln


21. Oktober 2008 * 50667 Köln

Gespräche zwischen Christen und Muslimen
17.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Domforum, Domkloster 3, 50667 Köln
Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Köln


2007 

05. März 2007 * 51067 Köln

Beginn: 20:00 Uhr
Fundamentalismus im Islam
Referenten: Melanie Miehl, CIG-Vorstandsmitglied
Veranstalter: Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Ortsverband Köln-Holweide e.V.
Ort: Pfarrsaal St. Maria Himmelfahrt, Maria-Himmelfahrt-Straße, 51067 Köln (Holweide)


2. Juni 2007 * 51429 Bergisch Gladbach

"Mut zur Weite der Vernunft"
9.30 - 18.00 Uhr
Glaube und Vernunft in Christentum und Islam
Offene Akademietagung in Zusammenarbeit mit der Thomas-Morus-Akademie, Kardinal-Schulte-Haus, Overather Straße 51-53, 51429 Bergisch Gladbach.
Info: Dr. Hanns-Gregor Nissing, Tel.: 02204 / 4080,
E-Mail: nissing@tma-bensberg.de und Dr. Thomas Lemmen, Tel. 0221 / 355 3065,
E-Mail: lemmen@chrislages.de


7. bis 9. Juni 2007 * 51063 Köln

31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln
In Köln-Mülheim und auf dem Messegelände finden zahlreiche Dialogveranstaltungen statt: DEKT-Programmheft S. 128-135
KCID-Stand beim "Markt der Möglichkeiten": 5.1 E10
http://www.kirchentag.net
Donnerstag, 7. Juni 11.00 - 13.00 Uhr
Wenn ich meinen Glauben wechsle - Christliche und muslimische Konvertiten im Gespräch
Referenten: Naser Bazgar, Dr. Coletta Latifah Damm, (CIG), Andreas Ismail Mohr, (CIG), Nasim Namadchiyan.
Ort: Luther-Kirche, Regentenstr. 44, 51063 Köln-Mülheim
Donnerstag, 7. Juni, 13.30 bis 14.30 Uhr
Als Christ in Istanbul u. als Muslim in Deutschland
Referenten: Pfr. Holger Nollmann, Istanbul, Murat Aslanoglu, KCID, Stuttgart.
Ort: DEKT Marktplatz 2.2 - 5.1 B0 1
Freitag, 8. Juni, 15.00 - 18.00 Uhr
Christen fragen Muslime - Muslime fragen Christen,
in Kooperation m. d. Christlich-Islamischen Forum (CIF) der CIG,
Annette de Fallois, Wuppertal, Murat Aslanoglu, KCID, Stuttgart, Birsen Ürek, BFmF, Köln, Dr. Thomas Lemmen, CIG, Köln.
Ort: Luther-Kirche, Regentenstr. 44, 51063 Köln-Mülheim
Samstag, 9. Juni, 11.00 - 18.00 Uhr
Christliche und muslimische Begleitung im Krankenhaus,
Werkstatttag in Kooperation mit der Gesellschaft für interkulturelle Seelsorge und Beratung (SIPCC) u. d. Christlich-Islamischen Forum (CIF) der (CIG),
Ort: Luther-Kirche, Regentenstr. 44, 51063 Köln-Mülheim


28. Juni 2007 * 50923 Köln

Homosexualität im Islam
19.30 Uhr Uhr
Referent: Andreas Ismail Mohr (CIG-Mitglied)
Ort: Universität zu Köln, Hauptgebäude, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln, Hörsaal VII A.


22. August 2007 * 50923 Köln

Wozu christlich islamischer Dialog?
19.30 Uhr
Wege und Ziele des Gesprächs zwischen Christen und Muslimen
Referenten: Wilhelm Sabri Hoffmann, Vorsitzender der Christlich-Islamischen Gesellschaft e.V. (CIG) und Melanie Miehl, christliche Vorsitzende des Koordinierungsrates der Vereinigungen des christlich-islamischen Dialogs e.V. (KCID)
Veranstalter: Kath. Bildungswerk Köln und Christlich-Islamische Gesellschaft e.V
Ort: Domforum, Köln-Zentrum, Domloster 3
Flyer zur Veranstaltung


27. Oktober 2007 * 51429 Bergisch Gladbach

Festveranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum der CIG im Rahmen der Delegiertenversammlung des Koordinierungsrates der Vereinigungen des christlich-islamischen Dialogs e.V. (KCID)
10.30 - 14.00 Uhr
Ort: Kardinal-Schulte-Haus, Overather Straße 51-53, 51429 Bergisch Gladbach,
Info: Dr. Thomas Lemmen, Tel. 0221 / 355 3065, E-Mail: lemmen@chrislages.de


11. November 2007 * 50678 Köln

Toledo-Planspiel - ein Planspiel zur Interreligiösen Streitkultur
12.00 - 18.00 Uhr
Workshop in Zusammenarbeit mit der Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
Info: Dorothee Schaper, Tel. 0221 / 931803-28, E-Mail: schaper@chrislages.de


2006

13. Januar 2006 * 50676 Köln

17.00 Uhr
Jüdisch - Christlich - Muslimische Spurensuche in der Kölner Südstadt
Wo begegne(te)n sich Juden, Christen und Muslime in Köln? Gibt es gemeinsame Fragen, die unser Zusammenleben in dieser Stadt betreffen? Was bedeutet Köln und Jerusalem für Juden, Christen und Muslime? Was und wie können Juden, Christen und Muslime gegenseitig von einander lernen? Mit diesen Fragen wollen wir uns auf den Weg in die Kölner Südstadt begeben und an verschiedenen Stationen, an denen die Begegnung zwischen den Abrahamsgeschwistern eine Rolle spielt(e), nach Antworten suchen. Im Anschluss an den Stadtspaziergang inklusiv Moscheebesuch haben wir die Möglichkeit zu Austausch und Gespräch in der Melanchthon-Akademie.
Treffpunkt: Hauptportal der Basilika St. Pantaleon, Am Pantaleonsberg, 50676 Köln
Veranstalter:
Melanchthon-Akademie


02. Februar 2006 * 50676 Köln

9.30 bis 17.30 Uhr
Konflikt als Chance
Fachtagung für Ehrenamtliche und Hauptamtliche von Moschee und Kirchengemeinden, für Multiplikatoren aus interkulturellen und interreligiösen Projekten und Beratungsstellen in der Kommune
Ort: DITIB Zentrale, Venloerstr.160, 50823 Köln
Veranstalter: Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V. (DITIB) in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Referat für interreligiösen Dialog im Erzbistum Köln und der Arbeitsstelle für christlich-muslimische Begegnung des Ev. Stadtkirchenverbandes


23. März 2006 * 50676 Köln

19.45 Uhr
Was heißt hier Familienehre ... und wie hast Du geheiratet?
Die Literatur und Berichterstattung von und über Frauen aus muslimischem Kontext, die ihre Familie wegen befürchteter erzwungener Eheschließung oder wegen Konflikten mit dem tradierten Konzept von Familienehre verlassen, boomt seit dem letzten Jahr. Was ist dran und was bedeutet das für das Zusammenleben von Christen und Muslimen? Das Forum bietet Gelegenheit mit Vertreterinnen von den Kölner muslimischen Frauenzentren und von Agisra über ihre Bewertung der Literatur, über ihre Erfahrungen aus der Beratungspraxis und über Handlungsmöglichkeiten ins Gespräch zu kommen. Ort: Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
Veranstalter:
Melanchthon-Akademie


31. März 2006 * 50823 Köln

16.00 bis 18.00 Uhr
Weißt Du wie ich so geworden bin? - Erzählwerkstatt für christlich und muslimische Frauen und Mädchen
Die ältere Generation kennt Kriegs- und Nachkriegszeit oder Migration möglicherweise von traditioneller Dorfstruktur in die Großstadt, die jüngere Generation kennt den Spagat zwischen den Werten und Wünschen, die sie selber wichtig erachtet und denen, die ihre Eltern wichtig finden. Wie hast Du das alles geschafft? - Wie möchtest Du Dein Leben gestalten? Wie wirst Du Dir selber, Deiner Familie und Deinem Glauben gerecht? Was trägt Dich durchs Leben, in Alltag und Krisen? Wie gehst Du mit Erinnerung um? An diesem Nachmittag wollen wir das Forum bieten, an dem diese und weitere Fragen und Erfahrungen zwischen lebenserfahrenen Frauen und jüngeren Frauen und Mädchen mit christlichem und muslimischen Hintergrund ausgetauscht werden.
Ort: Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen (BFmF), Liebigstr. 120, 50823 Köln
Moderation: Hanim Ezder, Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen (BFmF),
Christina Schlarp, Frauenreferat des Ev. Stadtkirchenverbandes,
Dorothee Schaper, Arbeitsstelle für christlich-muslimische Begegnung des Ev. Stadtkirchenverbandes


19. Mai 2006 * 50678 Köln

16.00 - 18.00 Uhr
Weißt Du wie ich so geworden bin? - Erzählwerkstatt für christlich und muslimische Frauen und Mädchen
Ort: Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
Veranstalter:
Melanchthon-Akademie


2005

6. September 2005 * 50678 Köln

19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
"Weißt Du wer ich bin?"
Die Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen, der Zentralrat der Juden, der Zentralrat der Muslime und der muslimische Dachverband DITIB rufen bundesweit zu der Aktion "Weißt Du wer ich bin?" auf. Die Idee der auf zwei Jahre angelegten Initiative wird vorgestellt. Engagierte und Interessierte aus allen drei Gemeinden sind eingeladen zu bedenken, was das in Köln konkret heißen kann, welche gemeinsamen Vorhaben sich aus der Idee ergeben können. Der Abend dient der Diskussion, Vernetzung und Ideenfindung. Kostenlos.
Ort: Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b , Köln


27. September 2005 * 50678 Köln

18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Jüdisch - Christlich - Muslimische Spurensuche in der Kölner Südstadt
Wo begegne(te)n sich Juden, Christen und Muslime in Köln? Gibt es gemeinsame Fragen, die unser Zusammenleben in dieser Stadt betreffen? Was bedeutet Köln und Jerusalem für Juden, Christen und Muslime? Was und wie können Juden, Christen und Muslime gegenseitig von einander lernen? Mit diesen Fragen wollen wir uns auf den Weg in die Kölner Südstadt begeben und an verschiedenen Stationen, an denen die Begegnung zwischen den Abrahamsgeschwistern eine Rolle spielt(e), nach Antworten suchen. Im Anschluss an den Stadtspaziergang inklusiv Moscheebesuch haben wir die Möglichkeit zu Austausch und Gespräch in der Melanchthon-Akademie.
Treffpunkt: 18:00 Uhr vor dem Haupteingang St. Pantaleon, Am Pantaleonsberg 6, Köln
Abschluss: 20:30 Uhr Melanchthon-Akademie
Moderation: Marten Marquardt, Dorothee Schaper
Veranstalter:
Melanchthon-Akademie


11. November 2005 * 50678 Köln

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
"Weißt Du wie ich so geworden bin?"
Erzählwerkstatt für christlich und muslimische Frauen und Mädchen.
Die ältere Generation kennt Kriegs- und Nachkriegszeit oder Migration, möglicherweise von traditioneller Dorfstruktur in die Großstadt, die jüngere Generation kennt den Spagat zwischen den Werten und Wünschen, die sie selber wichtig erachtet und denen, die ihre Eltern wichtig finden.
Wie hast Du das alles geschafft? Wie möchtest Du Dein Leben gestalten?
Welche Bedeutung haben für Dich Familie, Ausbildung, Arbeit, Kirche, Moschee ....? Und wie vereinbarst Du alles miteinander? Was trägt Dich durchs Leben, in Alltag und Krisen? Wie gehst Du mit Erinnerung um?
An diesem Nachmittag wollen wir das Forum bieten, an dem diese und weitere Fragen und Erfahrungen zwischen lebenserfahrenen Frauen und jüngeren Frauen und Mädchen mit christlichem und muslimischen Hintergrund ausgetauscht werden.
(Ein Folgetermin im Berufs- und Begegnungszentrum für muslimische Frauen ist angedacht)
Ort: Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b (Raum 21), Köln, Beitrag: 3,00 Euro
Moderation: Hanim Ezder, Berufs- und Begegnungszentrum für muslimische Frauen, Christina Schlarp, Frauenreferat des Ev. Stadtkirchenverbandes, Dorothee Schaper, Arbeitsstelle für christlich-muslimische Begegnung
Veranstalter:
Melanchthon-Akademie


24. November 2005 * 50678 Köln

19:45 Uhr bis 21:15 Uhr
"Viele Welten leben"
Vorstellung einer Studie über Jugendliche mit Migrationshintergrund
Ort: Melanchthon-Akademie Kartäuserwall 24b , Köln, Beitrag: 5,00 Euro
Referentin: Dorothee Schaper
Veranstalter:
Melanchthon-Akademie


2004

6. Oktober 2004 * 51429 Bergisch Gladbach

Beginn: 19:30 Uhr
Die Mystik des Islam
Vortrag mit Schech Bashir Ahmad Dultz, Vorsitzender der Christlich-Islamischen Gesellschaft e.V. sowie der Deutschen Muslim-Liga Bonn e.V., Schech des Sufi-Ordens Tariqah As-Safinah.
Ort: Laurentiushaus (Kath. Bildungsforum), Laurentiusstr. 4-12, Bergisch Gladbach
Veranstalter: Katholisches Bildungswerk im Rheinisch-Bergischen Kreis


16. November 2004 * 50678 Köln

Beginn: 18:30 Uhr
Umgang mit Gewalt im Judentum
Referent: Professor Dr. Yizhak Ahren
Ort: Haus der Evangelischen Kirche "Kartause", Kartäusergasse 9, 50678 Köln
Veranstalter: Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Kooperation der Melanchthon-Akademie und dem Evangelischen Stadtkirchenverband
Kosten: 5,00
Veranstaltung mit Vortrag, Gruppengesprächen und abschließender Plenumsdiskussion innerhalb einer Seminarreihe "Gewalt in den monotheistischen Religionen".


23. November 2004 * 50678 Köln

Beginn: 18:30 Uhr
Umgang mit Gewalt im Christentum
Referent: Prof. Dr. Frank-Lothar Hossfeldt
Ort: Haus der Evangelischen Kirche "Kartause", Kartäusergasse 9, 50678 Köln
Veranstalter: Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Kooperation der Melanchthon-Akademie und dem Evangelischen Stadtkirchenverband
Kosten: 5,00
Veranstaltung mit Vortrag, Gruppengesprächen und abschließender Plenumsdiskussion innerhalb einer Seminarreihe "Gewalt in den monotheistischen Religionen".


25. November 2004 * 51145 Köln

Islam und Islamismus
Referentin: Melanie Miehl
Ort: Pfarrheim St. Michael, Berger Str. / Ecke Frankfurter Straße, 51145 Köln


29. November 2004 * 50678 Köln

Beginn: 19:30 Uhr
Regionales Treffen der CIG in Köln
Ort: Evangelischer Stadtverband, Karthäusergasse 9 - 11, Köln
Anfragen bitte an Thomas Lemmen, lemmen@chrislages.de


30. November 2004 * 50678 Köln

Beginn: 18:30 Uhr
Gewalt aus der Sicht des Islam
Referent: Schech Bashir Ahmad Dultz, Vorsitzender der Christlich-Islamischen Gesellschaft e.V. sowie der Deutschen Muslim-Liga Bonn e.V.
Ort: Haus der Evangelischen Kirche "Kartause", Kartäusergasse 9, 50678 Köln
Veranstalter: Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Kooperation der Melanchthon-Akademie und dem Evangelischen Stadtkirchenverband
Kosten: 5,00
Veranstaltung mit Vortrag, Gruppengesprächen und abschließender Plenumsdiskussion innerhalb einer Seminarreihe "Gewalt in den monotheistischen Religionen".


2003

10. bis 13. Juni 2003 * 50321 Brühl

Realitäten und Perspektiven eines "europäisch" geprägten Islam
Seit dem 11. September 2001 wird die muslimische Minderheit in Europa neu wahrgenommen. In der Diskussion um eine "Erneuerung" des Islam haben reformorientierte muslimische Intellektuelle die These aufgestellt, dass der Aufbruch der Muslime und die Öffnung des Islam hin zu einem Bestandteil einer multireligiösen demokratischen Gesellschaft vor allem in Europa möglich sei. Die Chancen und Perspektiven für einen "europäisch" geprägten Islam und die Integration einer wachsenden religiösen Minderheit werden im europäischen Kontext vergleichend betrachtet
Veranstalter und Information:
Ost-West-Kolleg der Bundeszentrale für politische Bildung


3. Juli 2003 * 51491 Overath

Beginn: 20:00 Uhr
Weibliche Spiritualität in Islam und Christentum
Referentin: Dorothee Palm (CIG)
Ort: Gemeindehaus der ev. Kirche, 51491 Overath


Veranstalter

Domforum

Domkloster 3
50667 Köln

Evangelischer Stadtkirchenverband Köln

Schulreferat
Postfach 25 01 04, 50517 Köln
Kartaeusergasse 9, 50678 Köln
Telefon (0221) 33 82 - 0

Islamische Akademie Villa Hahnenburg - ISLAH

Ackerstrasse 146 / Ecke Bergisch Gladbacher Strasse
51065 Köln
Telefon: (0221) 96978-0
Telefax: (0221) 96978-22

Karl-Rahner-Akademie

Jabachstr.4-8
50676 Köln
Telefon: (0221) 23 42 22
Telefax: (0221) 24 93 30

Katholisches Bildungsforum im Rheinisch-Bergischen Kreis

Laurentiusstraße 4-12
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 / 936 3931
Telefax: 02202 / 936 3955
E-Mail: info@bildungsforum-gladbach.de
Homepage: http://www.bildungsforum-gladbach.de

Katholisches Bildungswerk im Erftkreis

Domackerstr.54
50127 Bergheim
Telefon: (02271) 908 - 122
Telefax: (02271) 908 - 130

Katholisches Bildungswerk Köln

Domkloster 3
50667 Köln
Telefon (0221) 925847-50
Telefax (0221) 925847-51
E-Mail: kbw-koeln@erzbistum-koeln.de

Katholisches Bildungswerk Leverkusen

Manforter Str.186
51373 Leverkusen
Telefon (0214) 460 78/79
Telefax (0214) 40 30 63

Kolping-Bildungswerk

St.Apern-Str.32
50667 Köln
Telefon (0221) 257 50 01

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Bildungswerk Köln
Elstergasse 3
50667 Köln
Tel.: 0221/92 01 49 0
Fax: 0221/92 01 49 12
E-Mail: kas-koeln@t-online.de

Melanchthon-Akademie

Kartaeuserwall 24 b
50678 Köln
Telefon (0221) 93 18 03 - 0
Fax: (0221) 931 803 - 20
E-Mail: info@melanchthon-akademie.de

Ost-West-Kolleg der Bundeszentrale für politische Bildung

Willy-Brand-Str. 1
50321 Brühl
Tel.: (01888) 6 29 - 82 50 und - 82 40
Fax: (01888) 6 29 90 20
Email: owk@fhbund.de
Internet (Bundeszentrale für politische Bildung): www.bpb.de

Thomas-Morus-Akademie

Overather Str.51-53
51429 Bergisch Gladbach (Bensberg)
Telefon: (02204) 40 84 72
Telefax: (02204) 40 84 20
E-Mail: akademie@tma-bensberg.de
Homepage: http://www.tma.bensberg.de

www.chrislages.de
Der Internet-Service der Christlich-Islamischen Gesellschaft (CIG e.V.)

Impressum, Datenschutz und Haftung.

Email: info@chrislages.de